Publikationen

Phantomschmerz Oberschlesien

003

"Seit Generationen bleiben nur die Polen wirklich an dem Thema Oberschlesien dran. In Deutschland sind
wir dagegen immer weniger in der Lage, mit ihnen einen Kulturdialog über Oberschlesien von gestern
und von heute zu führen. Heute erfahren wir von den Polen, wer die deutschen Kohle-Barone, die modernen
Industriellen, Architekten und Musiker aus Oberschlesien waren, weil wir sie bereits vergessen haben.
[…] Das ist schade, denn so kann keine Annäherung gelingen. Um dialogfähig zu bleiben, muss Wissen
über Oberschlesien auch in Deutschland vermittelt, rezipiert und kritisch reflektiert werden. […] Der vorliegende
Essayband will nicht zulassen, dass das deutsche Wissen und das so nötige Verständnis für diese
komplizierte Region „vom Winde verweht“ wird. […] Nomen est omen: Wiatr heißt Wind. Damit unser Wissen
über Oberschlesien nicht „vom Winde verweht“ wird, gibt es Marcin Wiatr. Alle hier gesammelten
Beiträge sind kenntnisreich und beständig, alle zeugen von einer sorgfältigen Kultur des Wortes. Wiatr
nimmt seine Leser ernst und das macht Appetit auf mehr!" Aus dem Vorwort von Andrzej Kaluza

10,35 EUR

Zurück

DIALOG

Über Unterstützung freut sich das Team des Deutsch-Polnischen Magazins DIALOG

Unterstützung

des DIALOG durch Themen, Abonnements und Spenden.

Alle DIALOG-Ausgaben im ÜberblickAlle Ausgaben

Alle DIALOG-Ausgaben